Neuste Berichte

Öffnungszeiten


Mo: 16:00 - 19:00 Uhr

Di:   16:00 - 19:00 Uhr

Mi:   16:00 - 21:00 Uhr

Do:  16:00 - 21:00 Uhr

Fr:   17:00 - 23:00 Uhr

(jeden zweiten Fr.)

Daten


Montag der 20.08.18

Kuchen Time - wir backen gemeinsam einen Kuchen

 

Mittwoch 22.08.18

Let's Play Playstation

Los geht es mit Fifa...

 

Montag der 27.08.18

Bogenkurs 14-18 Uhr

Sommerferienprogramm

 

Dienstag der 28.08.18

Bogenkurs 14-18 Uhr

Sommerferienprogramm

 

Mittwoch der 29.08.18

Fidget spinner selber bauen

14-16 Uhr

Sommerferienprogramm

 

Freitag der 31.08.18

Ewiges Terarium

14-16:00 Uhr

Sommerferienprogramm

Offener Freitag

 

Freitag der 07.09.18

Haarwachs selber herstellen

14:00-16:00 Uhr

Sommerferienprogramm

 

Freitag der 14.09.18

Offener Freitag

 

Mittwoch der 19.09.18

Geocatching ab 17:30 Uhr

 

 



Ferienbetreuung in der Enz Zone

 

 

„Weltraum in der EnzZone“

 

 

 

 

 

In den Sommerferien wird vom 20.08.18 bis zum 24.08.18 in der EnzZone ein Ferienprogramm stattfinden.

Dieses Angebot ist für Kindern im Alter von sechs bis zehn Jahren.

Ein tägliches Betreuungsprogramm zu dem Wochenthema „Weltraum“ bietet von 7:30 bis 13:30 ein abwechslungsreiches Angebot. Egal ob gemeinsam Spielen, Toben, Basteln oder ein bisschen in der Lese- und Hörbuchecke entspannen, für jeden ist etwas dabei.

Für die Pause sind ausreichend Getränke Vorort, auch ein kleiner Snack in Form von Obst wird bereitgestellt. Allesweitere an Vesper bitten wir den Kindern mit zu geben.

Anmeldefrist ist der 13. August und die Anmeldekosten sind 40 Euro pro Kind. Die Maximalteilnehmerzahl ist aus personellen Gründen auf 15 Plätze begrenzt. Es gilt das Windhundprinzip, wer zuerst kommt hat den Platz.

Bitte melden sie ihr Kinder über die Online Anmeldung des Kinderferienprogrammes an: https://niefern-oeschelbronn.feripro.de/

 

Viva la Summer Festival - Benefiz

 

 

Liebe Viva La Summer Fans,

wie schon angekündigt, wird am 13.7.2018 ab 18 Uhr das nächste Viva La Summer starten. Wir manche wissen, hatten wir bisher immer ein Motto zu dem Festival. Dieses Jahr haben wir nicht direkt ein Motto, aber ein Anliegen. Denn unser Viva La Summer wird diesmal eine BENEFIZ – Veranstaltung.

Unser ehemaliger Kreisjugendpfleger ist an frontotemporaler Demenz erkrankt. Im letzten Jahr gab es mehrere Presseberichte und sogar eine ZDF TV- Ausstrahlung der Reihe „37-Grad“ dazu.

Anschließend haben wir ihn und seine Eltern, die die komplette Pflege für ihn übernommen haben, persönlich besucht.

Wir haben ihn in der Zeit, als er noch arbeitsfähig war, als engagierten Kreisjugendpfleger, der nah an den Kollegen und Jugendlichen war, kennenlernen dürfen. Er hat gekämpft für das was er wollte, und genau das zeichnete ihn für uns aus. Wenn wir als Jugendrefenten seine Unterstützung brauchten, war er da. Wir denken, nun ist es an der Zeit, ihm davon einen Teil zurück zu geben.

Mit Respekt und Dankbarkeit ihm, aber natürlich auch seinen Eltern gegenüber, veranstalten wir in diesem Jahr unser 4. Viva La Summer und lassen ihm und seiner Familie den kompletten Erlös zukommen!

Bei unserem Vorhaben unterstützen uns großartige Menschen, denen wir an dieser Stelle schon unseren DANK aussprechen möchten! Wir mussten gar nicht lange rumfragen, alle waren direkt dabei und machen mit uns VIVA LA SUMMER BENEFIZ! – Wir freuen uns riesig drüber! -

Vielen Dank an AntEvents aus Mühlacker für die technische Ausstattung und Eventmanagement- Unterstützung sowie an F&G Sicherheitsdienst aus Maulbronn, die ein Auge auf einen reibungslosen Ablauf haben werden!

Aber natürlich auch vielen Dank an alle Künstler, die einen tollen und bunten Abend für alle Besucher schaffen werden:

Danke an Oliver Gimber (der Witz vom Olli), an Feintonfilter, an MC Bruddaal und an Luke&Tobe!
Herzlichen Dank an dieser Stelle auch an all unsere Städte und Gemeinden, die uns wie immer den Rücken stärken und unser Vorhaben auch unterstützen!
Last but not least, selbstverständlich auch ein DANKE an unsere Jugendlichen, die „ihre“ Viva La Summer- Einnahmen, wie selbstverständlich für die gute Sache weitergeben!
Wir freuen uns auf einen grandiosen Abend und natürlich über jeden Einzelnen der kommt, damit wir – alle gemeinsam- etwas für unseren Kollegen tun können!

Viele Grüße
Gino Becht, Benjamin Denk, Nathalie Pavan

 

Spiel und Bastelnachmittag

Am vergangenen Freitag war es wieder soweit. Der Spiel und Bastelnachmittag für alle Kinder zwischen 6 und 10 Jahren fand in den Rämlichkeiten des Jugendhaus statt. Ca 50 Kinder wahren gekommen um gemeinsam zu spielen, singen, basteln und Blumembomben her zu stellen. Zu beginn wurde gemeinsam gesungen. Anschließend durften die Kinder raus und Sport machen, Bienen Basteln, lustige Spiele machen oder Blumembomben herstellen. Was Blumenbomben sind? Erde, Sand, etwas Wasser und Blumensamen  hínzu geben und alles gut Mischen, Anschließend alles zu kleinen Kugeln rollen und trocknen lassen. Schmeist man die Blumenbomben dann weg und es Regnet sollen dort neue Blumen wachsen. Die Kidds und wir hatten Riesig Spaß beim herstellen der Bomben und beim Basteln.

Wir Danken allen Ehrenamtlichen die sich jedesmal für under Kinderprogramm einsetzen. Vielen Dank, ohne euch währe das Program nicht möglich!!!

Allen Kindern wünschen wir schhöne Sommerferien. Wir sehen uns zu nächsten Spiel und Bastelnachmittag am 21.09.18 wieder :-)

Kinderferienprogramm in der Enz Zone

In der ersten Woche der Pfingstferien fand unser

Kinderbetreuungsprogramm „Zirkus in der Enz Zone statt“. Da montags Feiertag

war begann die Woche am Dienstag. Ab 7:30 kamen die ersten Kinder in das

Jugendhaus. Gemeinsam wurde mit einem Morgenkreiß begonnen. Anschließend

durften die Kinder selber wählen ob sie lieber drinnen spielen, Lesen oder

Hörspiele hören wollten oder doch lieber raus und etwas Action machen. Gegen

9:30 gab es dann ein gemeinsames Frühstück bei dem wir für Obst und Tee

sorgten. Anschließend gab es Tageweiße verschiedenen Angebote. Diese reichten

von Basteln über Schminken bis hin zu Zaubern.

Am Freitag war es dann soweit. Unser Ausflug in den

Wildpark bildete den perfekten Abschluss der Woche. Um 7.30 waren alle Kinder

da. Dann liefen wir zum Bus und fuhren gemeinsam in den Wildpark nach

Pforzheim. Angekommen Frühstückten wir erst einmal – denn vor einem so großen

Abenteuer muss man sich eben stärken.

Anschließend erkundeten wir den Park und ließen dabei

natürlich keine Spielplätze aus.

Jedes Kind bekam eine Dose Futter und konnte so den

Tieren nach Herzenslust Füttern.

 

Um 12:20 ging es dann wieder Heim. Um ca. 13:00 Uhr

hatten wir Niefern wieder erreicht und due meisten Eltern warteten auch schon.

So ging eine schöne Woche vorbei und wir sagen: bis zum

nächsten mal 😉.

Spiel und Bastelnachmittag

Am 18.05 ist es wieder soweit. Unser Programm für die

jüngeren (6+) findet in den Räumlichkeiten des Jugendhauses statt. Gemeinsam

wird gesungen, Spiele und Action gemacht und wer möchte darf draußen Sport machen.

Da es immer heißer wird haben wir uns entschlossen lustige Schirmmützen selber

herzustellen.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches kommen.

Grundkurs im Instinktiven Bogenschießen

Letzten Dienstag war es soweit. Unser erster Grundkurs im

Instinktiven Bogenschießen begann. Zuerst einmal stand etwas Theorie auf dem

Plan. Welche Arten von Bögen gibt es? Wie unterscheiden sich diese? Welche

einsatzgebiete haben sie?

Anschließend ging es mit Pfeil und Bogen auf unseren

Bogenstand. Durch verschiedene Techniken wurde gezeigt wie geschossen und

gezielt wird.

Unsere Jugendlichen hatten viel Spaß und sind extrem Motiviert

und konnten bereits nach einer Stunde ihr Ziel auf 10 Meter treffen.

Ein großes Danke geht an den Jugendfound Enzkreis der dieses

Projekt mit Projektgeldern unterstützt.

Mädchentreff

Letzte Woche fand am 09.05.18 währenden des Mädchentreffs

die 6. Einheit des Graffiti- Projektes satt.

Begonnen hatte das Ganze schon am 28.03.2018 mit einem

Theorieblock. Die Mädchen haben in der ersten Einheit gemeinsam die Geschichte

von Graffiti kennen gelernt und welche rechtlichen Aspekte es bei dieser

Kunstform zu beachten gilt. Besonders wichtig war das Verständnis zwischen der

Kunstform „Graffiti“ und einer strafwidrigen Handlung mit Schabeschädigung

durch Graffiti.

 

Auch in dieser Einheit wurde wieder mit der Spraydose

gearbeitet. Schon deutlich entspannter ging es an die Arbeit. Ein großer

Unterschied war vor allem bei dem Umgang mit der Dose zu erkennen, denn alle

wirkten sicherer und wussten genau was zu tun ist. Jeder hatte seine Arbeit, an

der er mit Freude arbeitete, jedoch halfen sich die Mädchen gegenseitig aus und

gaben sich gegenseitig Tipps oder bracht Vorschläge mit ein.

 

Ein ganz herzlicher Dank gilt hier schon mal dem

Jugendfonds Enzkreis der dieses Projekt mitfinanziert und fördert.

 

Der nächste findet am Mittwoch den 23.05.2018 statt.

Grundkurs Instinktives Bogenschießen

Du bist mindestens 13 Jahre

alt und wolltest schon immer mal Bogenschießen?

Worauf wartest du? Melde

dich zum Grundkurs im Instinktiven Bogenschießen im Jugendhaus Enz Zone an!

 

Gemeinsam werden wir schauen

was für Bogentypen es gibt, was wichtig beim Bogenschießen ist und natürlich….

Wie man schießt und Trifft!

 

Was ihr mitbringen müsst?

Nur viel Motivation, den Rest stellen wir!

Was kostet das? Es fallen keine Kosten für euch an.

 

 

Leider sind pro Grundkurs

nur 6 Teilnehmer möglich. Wer sich zuerst anmeldet hat den Platz. Weitere

Grundkurse sind in der Planung, hierfür dürft ihr euch gerne vormerken lassen.

 

Wann geht es los?

Der Grundkurs umfasst 4

Einheiten die jeweils dienstags von 16:30 – 18:30 Uhr stattfinden. Beginn ist

der 08.05.18, der letzte Termin ist der 29.05.18.

 

Wie geht es weiter nach dem Grundkurs?

Nach dem Grundkurs wird es

ein Offenes Bogentraining geben in dem ihr einmal pro Woche nach bestehen des

Grundkurses teilnehmen dürft. Auch dort werden euch die Materialien geliehen.

 

Anmelden könnt ihr euch im

Jugendhaus.

 

Ich freue mich auf euch:

Benjamin Denk

Jugendhausleitung und

Trainer im Instinktiven Bogenschießen


Download
Anmeldung Grundkurs
Anmeldung Grundkurs.docx
Microsoft Word Dokument 339.6 KB

Nix wie raus

Es war heiß… sehr heiß… doch das hielt die knapp 60 Kinder

am vergangenen Freitag nicht davon ab Jugendhaus und den Spiel und

Bastelnachmittag zu besuchen. Unser Motto war… NIX WIE RAUS! Nach ein par

gemeinsamen Liedern zu beginn durften die Kinder auch schon Raus. Entweder zum Sport,

zum Papierflieger basteln oder für unsere Riesenseifenblasen. Dafür hatten wir

extra zwei Pavillons als Schattenspender aufgestellt. Unsere Kinder hatten viel

Spaß draußen. Die Kids denen es doch zu heiß war durften sich drinnen bei

Spielen vergnügen oder einfach nur gemütlich auf unseren Sitzkissen auf dem

Balkon legen. Um Ca. 17:30 war es dann soweit. Der große Flug Contest fand

statt. Es ging darum einen Flieger zu bauen der am weitesten Fliegt. Wir hatten

richtig gute Konstrukteure dabei, am ende kann aber wie immer nur einer

gewinnen. Unserer Gewinner durfte sich über einen Klasse Pokal freuen und eine

kleine Süßigkeit. Alle anderen gingen natürlich nicht leer aus, den Mittmachen

ist auch etwas wert! So erhielt jeder Teilnehmer einen Center Shock.

Unseren Kindern hat es richtig Spaß gemacht!

Ein Rieeesen Danke geht an unsere Ehrenamtlichen ohne die

solche tollen Tage gar nicht Realität werden könnten. Viel Dank euch allen😉

Spiel und Bastelnachmittag diesen Freitag

Diesen Freitag ist es wieder soweit. Unser Spiel und

Bastelnachmittag findet für alle Kinder zwischen 6 und 10 Jahren von 15:00 –

17:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Jugendhauses Enz Zone statt. Gemeinsam wird

gesungen, gespielt und gebastelt. Ihr könnt vor Ort coole Papierflieger

herstellen und Fliegen lassen. Außerdem wird es Riesen Seifenblasen geben.

Wir freuen uns auf euer kommen und auf eine schöne zeit 😉

Lets Dance...

…hieß es letzten Freitag in der Enz Zone. Für unsere

Jugendlichen startete ein Tanz battle auf der Nintendo Switch. Es wurde ein

Lied ausgesucht zu dem unsere Jugendlichen Tanzen durften. Jeder durfte auf das

Lied Tanzen sooft er wollte. Schließlich zählte der höchste Punktestand. Unsere

Gewinnerin erhielt einen Gutschein für ein Baguette und ein Getränk nach

Wahl. Es war ein schöner Abend der sehr

viel Spaß gemacht hat und den wir sicherlich bald wiederholen werden…

Mädchentreff

Letzte Woche fand am 04.04.18 währenden des

Mädchentreffs die 2. Einheit des Graffiti- Projektes satt.

Begonnen hatte das Ganze schon am 28.03.2018

mit einem Theorieblock. Die Mädchen haben in der ersten Einheit gemeinsam die

Geschichte von Graffiti kennen gelernt und welche rechtlichen Aspekte es bei

dieser Kunstform zu beachten gilt. Besonders wichtig war das Verständnis

zwischen der Kunstform „Graffiti“ und einer strafwidrigen Handlung mit

Schabeschädigung durch Graffiti.

 

In der Einheit zwei ging es schon wesentlich

praktischer zu. Es wurden erste Tags (Signaturen) in verschiedenen Variationen

auf Papier gebracht und den eigenes ausgedachten Sprayernamen so designt, wie

am besten gefällt.

 

Ein ganz herzlicher Dank gilt hier schon mal

dem Jugendfonds Enzkreis der dieses Projekt mitfinanziert und fördert.

 

Am 18.04.2018 fällt der Mädchentreff leider

aus, der nächste findet am Mittwoch den 25.04.2018 statt.

Osterüberrachung auf dem Marktplatz

Am vergangenen Mittwoch gab es eine Osterüberraschung für die

ganze Familie in Kooperation mit unsere helfende Hand e.V. auf dem Marktplatz in

Niefern. So zumindest hatten wir es geplant. Nach dem wir bei Sonnenschein

verschiedene Spiel und Sitzmöglichkeiten auf dem Marktplatz bereit stellten

machte uns das Wetter allerdings einen Strich durch die Rechnung. Plötzlich

begann es zu Regnen. Zum glück hatten wir als Ausweichmöglichkeit den

Bürgersaal in Niefern. Also nix wie rein, sie Sachen gerichtet und los ging es.

Die Kinder konnten verschiedene Spiele spielen während die Eltern ins Gespräch

kamen. Später kam dann auch endlich wieder die Sonne raus. Das bedeutete.

nichts wie raus, die Outddorspiele aufgebaut und losgelegt. Neben Riesen Jenga,

Gummitwist, Cross Boule uns Badminton konnten die Kinder verschiedenste spiele

Spielen. Zum Schluss durften sie sich sogar ein Spiel aussuchen das sie mit

nach Hause nehmen konnten. Außerdem bekam jedes noch einen Schoko Osterhasen.

Es war eine Tolle Aktion die deutlich gemacht hat wo unsere

Kinder, Jugendlichen und Familien hingehören – In die Mitte der Gesellschaft.

Ferienbetreuungsprogramm in den Pfingstferien "Zirkus in der Enz Zone"

In den Pfingstferien

wird vom 22.05.18 bis zum 25.05.18 in der EnzZone ein Ferienprogramm

stattfinden.

Dieses Angebot ist für

Kindern im Alter von sechs bis zehn Jahren.

 

Ein tägliches

Betreuungsprogramm zu dem Wochenthema „Zirkus“ bietet von 7:30 bis 13:30 ein

abwechslungsreiches Angebot. Egal ob gemeinsam Spielen, Toben, Basteln oder ein

bisschen in der Lese- und Hörbuchecke entspannen, für jeden ist etwas dabei.

 

Ein Highlight wird

unser Ausflug am Freitag den 25.05.18. Hier werden wir gemeinsam mit dem Bus in

den Pforzheimer Wildpark fahren und dort die Tiere füttern, beobachten und

streicheln. Geplante Abfahrt ist morgens um 7:50 Uhr. Voraussichtliche Ankunft

in Niefern wieder mittags um 13 Uhr sein. Wir bitten darum den Kindern an

diesem Tag wetterfeste Kleidung anzuziehen oder mitzugeben.

Die Bring- und

Abholzeiten bleiben unveränderte.

 

Für die Pause sind

ausreichend Getränke Vorort, auch ein kleiner Snack in Form von Obst wird

bereitgestellt. Allesweitere an Vesper bitten wir den Kindern mit zu geben.

 

Anmeldefrist ist der

15. Mai und die Anmeldekosten sind 40 Euro pro Kind. Die Maximalteilnehmerzahl

ist aus personellen Gründen auf 15 Plätze begrenzt. Es gilt das Windhundprinzip,

wer zuerst kommt hat den Platz.

Das Anmeldeformular

bekommen Sie im Jugendzentrum EnzZone in der Bohnenbergerstraße 1/1 75223

Niefern.

 

Gerne stehen wir für

Fragen und weitere Informationen zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf

euch.

 

Die Jugendhausmitarbeiter

 

Hauptamtlicher Auszubildende

Benjamin Denk Mirjam

Lindermeir

 

E-Mail: Gemeindejugendpflege@googlemail.com

Download
Ferienbetreuung in der Enz Zone "Zirkus in der Enz Zone"
Beschreibung + Anmeldung
Ferienbetreuung in der EnzZone.pdf
Adobe Acrobat Dokument 266.1 KB

Spiel und Bastelnachmittag

Vergangenen Freitag fand unser Spiel und Bastelnachmittag

in den Räumlichkeiten des Jugendhauses statt. Ca. 80 Teilnehmer fanden sich zu

unserem Oster Special ein. Neben Singen und Spielen wie Topfschlagen und der Fuchs

geht rum durften die Kinder Sport machen oder Hühner, Hasen bzw. Eierbecher

Basteln. Die Kinder Bastelten und Spielten mit sehr viel Freude.

Viel zu schnell war dann auch schon wieder 17:00 Uhr und die

Kinder wurden abgeholt. Zum Schluss durfte sich jedes Kind ein Buntes Osterei

mitnehmen.

Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

Vielen Dank an alle Ehrenamtlichen die uns bei dem Spiel

uns Bastelnachmittag immer so toll unterstützen. IHR SEID KLASSE!!!! Ohne euch

währe der Nachmittag nicht möglich,

vielen Dank dafür!